Zum Hauptinhalt springen

Hovering Steward

Der autonom fliegende Kellner

Die Idee des Projekts, ist die Entwicklung eines Logistiksystems für die Gastronomiebranche, das durch Verwendung eines Hexacopters umgesetzt wird. Kurz gesagt, soll eine Drohne in einem Restaurant selbstständig Cupcakes servieren. Um das System vollständig autonom zu gestalten, wird zusätzlich eine digitale Speisekarte programmiert. Optional ist ein Event namens ‘Fluorescent Bakery’ geplant, bei dem das System getestet wird.

Entstehung

Ihren Anfang fand die Idee im Projektmanagement Unterricht. Die Teams mussten ein fiktives Projekt erfinden, um auf Basis dieses Projektmanagementpläne zu erstellen. Es entstand "Fluorescent Bakery", eine Bäckerei, die fluoreszierende Cupcakes verkauft. Der technische Teil ergab sich später, bei dem Gedanken diese Idee für die Diplomarbeit weiterzuverwenden. Der Ansatz hierfür war, einen nicht menschlichen Kellner zu erschaffen, der mithilife künstlicher Intelligenz die Aufgaben einer Bedienung in einem Restaurant übernimmt. Einen Kellner auf Rädern erschien zu simpel, daher wurde die Entscheidung getroffen, die 3. Dimension mit einzubeziehen und ihn fliegen zu lassen. So entstand "Hovering Steward - der autonom fliegende Kellner", ein dreidimensionales Tracking-System, welches eine Drohne in einem Raum die Aufgaben eines Kellners durchführen lässt. Die Projektidee wurde später noch um eine weitere Komponente ergänzt, nämlich eine digitale Speisekarte, um das System in einem Restaurant vollständig zu automatisieren.

Beispielablauf

Im Restaurant setzt sich jeder Gast auf seinen Platz. Anschließend können auf Tablets, welche sich auf jedem Tisch befinden, Speisen und Getränke über die digitale Speisekarte bestellt werden. Die Bestellungen werden an einen Server geschickt, welcher die Daten an ein, für Personal zugängliches Tablet weiterleitet. Der weitere Ablauf besteht daraus, dass ein Kellner die bestellte Speise in die vorgefertigte Halterung auf dem Hexacopter stellt. Danach wählt er in einem Programm aus, um wessen Bestellung es sich handelt und schickt dort die Bestellung ab. Der Server sendet somit alle nötigen Informationen an den Hexacopter, die dieser braucht um folglich loszufliegen und den gewünschten Tisch anzusteuern. Den Weg findet er anhand einer kleinen Kamera an der Unterseite und Farbcodes, die am Boden eine bestimmte Route vorgeben. Am Tisch angelang landet er, und der Gast kann seine Bestellung entgegennehmen. Damit während des gesamten Flugvorgangs keine Verletzungsgefahr besteht, befinden sich Schutzvorrichtungen rund um jeden Rotor, die vor Eingriffen oder Kollisionen schützen.

 

Events und Awards

Accenture HTL Challenge 2016

12. ITs Project Award 2016

Smart Engineering Award 2017

Maturaprojekt-Wettbewerb 2016

  • FH Kärnten
  • Eines der besten Projekte in der Kategorie Technik und Naturwissenschaften

ECER 2016 - European Conference on Educational Robotics

Jugend Innovativ

Best of Rennweg

Projektteam

Das sind wir, das Team hinter Hovering Steward.

Lucas Ullrich

Projektleitung Stellvertretung, Sensorik & Softwareentwicklung

"Es geht nicht darum wer du bist, es geht darum was du machst."


Katharina Joksch

Webapp-Entwicklung & Design

"Immer motiviert und viel am Experimentieren..."


Markus Kaiser

Projektleitung & Marketing

"Ein großes Ziel zu setzen reicht nicht aus. Mit kleinen Schritten gehts zum Erfolg.


Christina Bornberg

Algorithmik & Softwareentwicklung

"Cupcakes sind die Antwort auf jede Frage."


Alexander Punz

Hardware & Mechanik

"Ich würde mich als kreativ und ideenreich beschreiben."

Sponsoren

Supporter